Webstyle mit neuem Internetauftritt online

Anfang November ist der neue Internetauftritt der Webstyle GmbH online gegangen. Die neue Webseite für die Webstyle GmbH zählt definitiv zu den größten Webseiten, an denen ich bis jetzt gearbeitet habe.

Ziel der neuen Webseite war es unter anderem, die Seite hinsichtlich der Nutzerfreundlichkeit zu optimieren. Die Internetpräsenz ist in einer deutschen und einer österreichischen Version erreichbar.

Die neue Webseite besteht aus 140 Einzelseiten. Für die Referenzen existiert ein eigenes WordPress-Plugin. Für Templates und Plugin wurden mehr als 11.000 Zeilen Code geschrieben. Dazu kommen fast 800 Zeilen CSS. Für die sofortige Domainabfrage haben wir einen eigenen DomainCheck entwickelt. Ebenfalls eine Eigenentwicklung ist das History-Tool auf der linken Seite.

Ich habe an der Entwicklung des Konzepts und des Layouts mitgewirkt, sowie den Posten des leitenden Programmierers  eines mehrköpfigen Teams übernommen. Die Webseite wurde von uns auf WordPress-Basis entwickelt und um einige Funktionen erweitert. Dazu gehören unter anderem das eigens entwickelte WordPress-Plugin für die Referenzen von Webstyle sowie das History-Tool, das dem Besucher den Verlauf durch die Webseite zeigt und das Zurücknavigieren erleichtert.

Neben unzähligen JavaScripten auf jQuery-Basis habe ich noch ein weiteres Schmankerl für die Webseite entworfen: Im Footer befindet sich ein Domain-Check auf AJAX-/ PHP-Basis, der die Verfügbarkeit von .com-, .at- und .de-Domains prüft.

Weiterhin habe ich für die neue Webstyle-Corporate-Seite einen mehrseitigen SEO-Leitfaden entwickelt, der nach dem ersten Monat bereits deutliche Früchte trägt.

Besuchen Sie die neue Webseite doch einfach einmal: www.webstyle.com

webstyle